Was ist Gesunde Ernährung  für dich?

"Du bist was du isst."

"Was uns wirklich nährt..." 

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein."

 

Das sind alles bekannte Redewendungen wenn es ums Thema Ernährung geht.

Ich möchte auch hier Bewusstsein dafür schaffen...


Buchtipps und Online-Kurse zum Thema Ernährung gibts hier:


Gesunde Ernährung ist sehr individuell jeder hat andere Bedürfnisse, intuitives Essen

Was heisst hier eigentlich gesund?


 

Wie immer gilt:

Nicht jede Ernährungsweise oder Lebensmittel, von denen du "glaubst" sie seien gesund für dich, sind es auch.

Wir werden medial überflutet von Gesundheitsinformationen - da blickt kaum noch einer durch.

Auf der einen Seite wird in letzter Zeit vegane Ernährung immer mehr gehyped, auf der anderen Seite wettern Ärzte dagegen und warnen vor dieser "Trendernährung".  (siehe Artikel dazu in der Ärztezeitung vom 8.01.2018)

Ich sehe auch die Informationen von der Ärzteseite kritisch. Grundsätzlich ist  vegane Ernährung sicherlich die gesündere Kost im Vergleich zur allgemeinen "Wohlstandskost". Aber nur unter der Voraussetzung, dass diese zum Hauptteil aus (frischem), am besten biologisch angebauten Obst und Gemüse besteht.

UND eine ausreichende Kalorienzufuhr muss natürlich gewährleistet sein.

Das bedeutet eben MEHR essen als du es vielleicht aus der Mischkost gewöhnt bist.

Information ist auch hier wieder das A und O.  Nicht nur über Nahrungsmittel sondern auch über deinen

eigenen Gesundheitszustand und die Bedürfnisse deines Körpers musst du bescheid wissen um die

optimale Ernährung für dich zu finden.

 

Im Zweifel:

höre auf dein Bauchgefühl oder deine Innere Stimme und richte dich nicht nur nach

dem was du irgendwo gelesen oder gehört hast!!!

 


Medizinische Begriffe:


Orthorexie  - eine pathologische Fixierung auf eine vermeintlich gesunde  Ernährung

 

Anorexia nervosa - Magersucht, eigentlich: „nervlich bedingte Appetitlosigkeit“

 

Bulimie - Ess-Brechsucht

 



Buchtipp - Vegane Welt mit wenig Geld


 

 

Das Buch von Christian zeigt, dass vegane Ernährung nicht nur preiswert ist, sondern auch für 140€  im Monat alle Nährstoffe gedeckt werden können!

 

Zum Buch bei Digistore



Buchtipp- Die Botschaft der Nahrung


Der Physiker Fritz-Albert Popp zeigt u.a., dass die Herkunft aus Bio-Anbau noch nichts über die Qualität von Lebensmitteln aussagt.

Wo sich etwas bewegt, wird Energie verbraucht. Sagt die Physik. Und was ist Ernährung? Die Standardantwort: Wir tanken und verbrennen Kalorien. Der Hunger ist eine Art Benzinuhr, die den sinkenden Blutzuckerspiegel anzeigt. Die diversen Nährstoffe bilden ein Kraftstoffgemisch, mit dem wir unsere Körpermaschine in Betrieb setzen. Diese Erklärung ist ebenso verführerisch einfach wie grundsätzlich falsch. Der Mensch ist kein Auto. Wir tanken nicht Kraftstoff, sondern „Ordnung“, wie Erwin Schrödinger, Nobelpreisträger und einer der größten Physiker des 20. Jahrhunderts, schon vor 50 Jahren erkannte. Was das konkret heißen könnte, hat die Physik nach Schrödinger freilich nicht besonders interessiert. Was die revolutionären Ideen bedeuten, wird erst langsam begriffen. Der Physiker Fritz-Albert Popp zeigt uns, welche Folgen sich für unser eigenes Leben ergeben können. 

Popp ist der Pionier der Biophotonik in Deutschland. Sein Ansatz: Mit der Nahrung nehmen wir gespeichertes Licht auf, das unsere Zellen brauchen, um sich mit Lichtquanten (Photonen) Signale zufunken zu können. Diese zellulare und interzellulare Kommunikation hat Popp im Labor nachgewiesen. 

Seine Forschungen haben unabsehbare Konsequenzen für das, was wir essen oder was uns als Nahrung zugemutet werden darf. Im Mittelpunkt steht auch nicht mehr allein der „Hunger“, das heißt eine bestimmte Quantität eines eichbaren, immer wieder nachzuführenden Kraftstoffs. Wir lesen, warum der Appetit von größerer und diffizilerer Bedeutung ist, als wir glauben: Er ist ein hochsensibler Detektor für lebenswichtige, feinste Vorgänge in unserem Körper. Popp zeigt, warum die traditionellen Methoden der Qualitätsmessung bei Lebensmitteln am entscheidenden Punkt versagen. Denn nicht nur Schadstoffe beeinflussen die Qualität unserer Nahrung. Hohe Qualität eines zeichnet sich durch hohe Lichtspeicherfähigkeit aus. Die Lebensmittelindustrie, aber auch viele Biobauern - und wir alle - werden dazulernen müssen. Zur Einführung ist dem Buch ein ausführliches Gespräch des Wissenschaftsjournalisten Mathias Bröckers mit Fritz-Albert Popp vorangestellt. Popp gibt hier Aufschluss über die Geschichte der Biophotonik, ihren Stellenwert in der Krebsdiagnostik, seine Auffassungen zur Wirksamkeit von Homöopathie, über Mobbing im Wissenschaftsbetrieb und die Forschungsperspektiven der Biophotonik.

Lesetipps  -         Artikel

Es gibt zum Thema Affirmationen viele Seiten im Netz die sich damit genauer befassen, ein Beispiel hab ich hier mal als Link.

https://www.zeitzuleben.de/affirmationen-ein-praktischer-weg-zu-wachstum-veranderung-und-heilung/

Buchtipp

Eckhart Tolle -  Affiliate-Link*
Eckhart Tolle - Affiliate-Link*

Buchtipp  Kinder

Eckhart Tolle - Affiliate-Link*
Eckhart Tolle - Affiliate-Link*

Filmtipp

                 Partnerlink**




* Affiliate-Links: „Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen“

   Was heisst das genau? Ein Kauf über die Amazon-Links  zu den Buchempfehlungen können mich über eine Beteiligung unterstützen, für dich bleibt der Preis gleich.

 

**Partner-Links: Für diese Produkte werbe ich im Rahmen eines individuellen Partnerprogramms, auch hier kann ein qualifizierter Kauf mich über eine geringe

    Provision unterstützen. Für dich bleibt der Preis gleich.

 

   Spendiere mir einen Kaffee oder ein paar neue Pinsel ;-) über meinen PayPal-Spendenlink, wenn dir meine Website weitergeholfen hat.