Nahrungsmittelzusätze


Worauf sollten wir lieber verzichten?


 

ASPARTAM

Das ist einer der Zusätze auf den wir getrost verzichten können. Er steckt, häufig versteckt als E951 oder E962,  in süßen Getränken (wie z.B. Cola), Kaugummis oder auch Jogurt. Auch manche Medikamente (wie z.B. Aspirin) können Aspartam enthalten.

 

Konservierungsmittel

Der Einsatz von Konservierungsstoffen verhindert das Wachstum von Bakterien, Schimmel- und Hefepilzen. Aus diesem Grund schützen sie auch unsere Gesundheit. Sie verlängern die Haltbarkeit der Lebensmittel. Doch auch Konservierungsstoffe können bedenklich sein.

  • E220Schwefeldioxid ist ein häufig eingesetzter Stoff, um Trockenfrüchte und Fertiggerichte haltbar zu machen. Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall sind allerdings mögliche Reaktionen auf diesen Konservierungsstoff.
  • E249 und E250 sind Nitrite. Vor allem die Fleischwarenindustrie setzt diese ein, um Fleisch umzuröten und zu konservieren. Diese Zusatzstoffe wirken gefäßerweiternd und blutdrucksenkend, was vor allem für Kleinkinder gefährlich ist.
  • Die Verbraucherzentrale stuft E235 als bedenklich ein. Dieser kommt nur bei der Herstellung von Provolone-Käse zum Einsatz. Als schädlich werden zudem die Kaviarfarbstoffe E284 und E285 eingestuft.

Konservierungsmittel

Der Einsatz von Konservierungsstoffen verhindert das Wachstum von Bakterien, Schimmel- und Hefepilzen. Aus diesem Grund schützen sie auch unsere Gesundheit. Sie verlängern die Haltbarkeit der Lebensmittel. Doch auch Konservierungsstoffe können bedenklich sein.

  • E220Schwefeldioxid ist ein häufig eingesetzter Stoff, um Trockenfrüchte und Fertiggerichte haltbar zu machen. Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall sind allerdings mögliche Reaktionen auf diesen Konservierungsstoff.
  • E249 und E250 sind Nitrite. Vor allem die Fleischwarenindustrie setzt diese ein, um Fleisch umzuröten und zu konservieren. Diese Zusatzstoffe wirken gefäßerweiternd und blutdrucksenkend, was vor allem für Kleinkinder gefährlich ist.
  • Die Verbraucherzentrale stuft E235 als bedenklich ein. Dieser kommt nur bei der Herstellung von Provolone-Käse zum Einsatz. Als schädlich werden zudem die Kaviarfarbstoffe E284 und E285 eingestuft.

 

Konservierungsmittel

Der Einsatz von Konservierungsstoffen verhindert das Wachstum von Bakterien, Schimmel- und Hefepilzen. Aus diesem Grund schützen sie auch unsere Gesundheit. Sie verlängern die Haltbarkeit der Lebensmittel. Doch auch Konservierungsstoffe können bedenklich sein.

  • E220Schwefeldioxid ist ein häufig eingesetzter Stoff, um Trockenfrüchte und Fertiggerichte haltbar zu machen. Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall sind allerdings mögliche Reaktionen auf diesen Konservierungsstoff.
  • E249 und E250 sind Nitrite. Vor allem die Fleischwarenindustrie setzt diese ein, um Fleisch umzuröten und zu konservieren. Diese Zusatzstoffe wirken gefäßerweiternd und blutdrucksenkend, was vor allem für Kleinkinder gefährlich ist.
  • Die Verbraucherzentrale stuft E235 als bedenklich ein. Dieser kommt nur bei der Herstellung von Provolone-Käse zum Einsatz. Als schädlich werden zudem die Kaviarfarbstoffe E284 und E285 eingestuft.

 

 

KÜNSTLICHE FARBSTOFFE

Wann immer es möglich ist sollten wir für uns und unsere Kinder auf künstliche Farbstoffe verzichten. Es gibt heutzutage eine ausreichende Auswahl an natürlichen Farbstoffen, z.B. zum Backen, zum Färben von Ostereiern etc.

 

ZUCKER  

Vor allem der weisse, konventionelle Zucker ist im Grunde ein Suchtmittel. Wir sollten versuchen es in möglichst kleinen Dosen, oder gar nicht mehr zu verwenden. Es gibt auch hier viele Alternativen wie Xylit, Honig oder Apfelsüße.

 


Buchtipp

Eckhart Tolle Eine neue Erde

Buchtipp  Kinder

Eckhart olle Miltons Geheimnis

Filmtipp




*    Affiliate-Links: „Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen"  Was heisst das genau? Ein Kauf über die Amazon-Links  zu den Buchempfehlungen 

      können mich über eine Beteiligung unterstützen, für dich bleibt der Preis gleich.

**  Partner-Links: Für diese Produkte werbe ich im Rahmen eines individuellen Partnerprogramms, auch hier kann ein qualifizierter Kauf mich über eine geringe

       Provision unterstützen. Für dich bleibt der Preis gleich.

❤  Spendiere mir einen Kaffee oder ein paar neue Pinsel ;-) über meinen PayPal-Spendenlink, wenn dir meine Website weitergeholfen hat.